Frey + Cie Elektro AG
seit 1907
führend in
der Zentralschweiz

Über Frey + Cie Elektro

Im Jahre 1907

wurde die Frey+Cie von Herrn Frey Fürst gegründet. Bis Mitte der 70er Jahre wuchs die Unternehmung auf 50 Mitarbeiter an, mit der Integration neuer Dienstleistungen bis heute auf über 800 Mitarbeiter.
Bis zum Jahre 1978 bestand die Hauptaufgabe aus Elektroinstallationen aller Art, also Stark- und Schwachstrom für Neu- und Umbauten, aber auch Telefonanlagen. Zu dieser Zeit wurde klar, dass ein Wachstum in diesen Bereichen begrenzt ist. Man startete deshalb Aktivitäten für die längerfristige Zukunft

  • 1978 Gründung der Frey+Cie Sicherheitstechnik AG
  • 1991 Gründung der Frey+Cie Telecom AG
  • 1995 Gründung der Abteilung Frey+Cie Network
  • 1998 Management Buy Out durch das Kader
  • 1998 Gründung der Frey+Cie Techinvest22 Holding AG
  • 1998 Gründung der Frey+Cie Elektro AG
  • 2003 Übernahme der B+T Bild+Ton AG
  • 2010 Übernahme der Licht Galerie AG
  • 2015 Übernahme der Sphinx Lichttechnik AG

Parallel wurde das Servicenetz über die Zentralschweiz bis nach Bern und Aarau ausgebaut. An allen strategisch wichtigen Orten wurde eine regionale Unternehmung in die Gruppe integriert. Diese Veränderungen unseres Dienstleistungsangebotes wurden alle auf gesunder Eigenmittelbasis realisiert.

Organigramm Frey + Cie

Je grösser eine Firma ist, desto grösser auch das Organigramm. Mit rund 800 Mitarbeitern ist wichtig zu wissen, wer genau was macht und wer der Chef ist. Hier siehst Du das umfangreiche Organigramm der gesamten Frey+Cie Gruppe. 

 

Kontakt

Frey+Cie Elektro AG
Guido Ehrler
Ringstrasse 25
6010 Kriens
Tel.: 041 228 29 30
Tel.: 041 228 28 80 (direkt)